Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen und schön, dass Ihr meine Seite gefunden habt.  Als langjähriger Jugendgruppenleiter und Preisrichter für Wettbewerbsausstellungen liegt mir ganz besonders unser philatelistischer Nachwuchs am Herzen.  Worum geht es hier? In erster Linie möchte ich hier meine Erfahrungen als Gruppenleiter weitergeben, Anregungen und Ideen aufgreifen, um eine Jugendgruppe zu leiten und euch ermutigen, selbst etwas für unseren Nachwuchs zu tun.

Irgendwann kommt einmal die Zeit, dass man sich von seinen lieb gewordenen Schätzen trennen muss oder will. Aber wohin, wenn niemand mehr da ist, der sie haben will? Es liegt also an uns selbst, dafür zu sorgen, dass wir auch in Zukunft als Philatelisten nicht zu einer aussterbenden Spezies gehören. Auch wenn es immer heißt, wenn die erste Freundin kommt, verschwindet das Interesse an den Briefmarken. Es gibt eben Wichtigeres im Leben als Briefmarken, und dazu gehört auch die Freundin.

Aber kürzlich stand ein Mann, sagen wir mal  45 Jahre alt, in unserem Tauschraum und sagte:" Meine Kinder sind groß. Jetzt habe ich auch mal Zeit für mich! Und als mir meine Alben aus der Kinderzeit unerwartet wieder in die Hände fielen, hat es mich wieder gepackt!"

Jugendarbeit ist keine Sache für Ungeduldige. Viele ehemalige Jugendgruppenmitglieder werden wir später auch nicht wiedersehen. Aber wie das Beispiel zeigt, finden im Erwachsenenalter viele Jugendliche wieder zurück zu ihren Wurzeln. Und dafür lohnt es sich.

Wenn du also Gruppenleiter in einer der 400 Jugendgruppen in Deutschland bist, selbst interessierter junger (oder jung gebliebener) Sammler bist, bist du hier richtig.

 

 

 

 

*********************************************aktuelle Meldungen****************************************************

Junge Briefmarkensammler Elmshorn gewinnen den Stiftungswettbewerb der DPhJ mit dem neuen Exponat "Die Briefmarke"

1. Platz beim Stiftungswettbewerb für die Jungen Briefmarkensammler Elmshorn

Die Jungen Briefmarkensammler Elmshorn gewinnen den 1. Platz in der Klasse Gruppensammlungen beim diesjährigen Stiftungswettbewerb der Deutschen Philatelisten-Jugend mit ihrem neuen Exponat "Die Briefmarke" und dafür 200 € für die Manschaftskasse! Das neue Exponat wird jetzt für den Wettbewerb angemeldet.

Hier könnt ihr Euch das Exponat schon ansehen

Wieder Gold für Elmshorn

Mit ihrem Exponat "Junge Briefmarkensammler Elmshorn - Eine lebendige Gruppe " waren die Jungen Briefmarkensammler Elmshorn im April zu Gast bei der NORDPOSTA-Briefmarkenausstellung in Hamburg. Trotz starker Konkurrenz aus 7 Bundesländern, aus Dänemark und aus Luxemburg konnten die Jungen Sammler für ihr Exponat wiederum eine Goldmedaille mit 82 von 100 möglichen Punkten erreichen. Mit diesem Ergebnis haben die Jungen Sammler die Qualifikation für die Rang 2-Ausstellung, die „Bundesligaklasse“ erreicht.

JUBRIA 2013 - Gold für beide Elmshorner Sammlungen!

80 Punkte - Gold, die höchste vergebene Punktzahl, und das gleich zwei mal! Das ist das Ergebnis der beiden Sammlungen der Jungen Briefmarkensammler Elmshorn auf der Briefmarkenausstellung JUBRIA 2013 im Haus der Begegnung in Elmshorn. 30 Sammlungen hatten sich am vergangenen Wochenende dem Wettbewerb gestellt. Am Ende gab es insgesamt 6 Goldauszeichnungen und damit die Qualifikation für die Rang 2-Ausstellung, die Bundesliga der Briefmarkensammler“. Ein tolles Ergebnis für das nun zum 2. Mal hintereinander mit Gold ausgezeichnete Exponat über Drogen und das neue Exponat, dass die Jugendgruppe und ihre Aktivitäten vorstellt, freut sich Gruppenleiter Kuhlmann.

Am Samstag eröffnete der Stadtrat und künftige Bürgermeister Volker Hatje früher selbst einmal Mitglied der Elmshorner Briefmarken-Jugendgruppe die Ausstellung und damit nach 25 Jahren erstmals wieder eine Briefmarkenwettbewerbsausstellung in der Stadt. Und viele Elmshorner ließen sich nicht lange bitten, die Arbeiten der Jungen Sammler aus 9 Bundesländern zu betrachten, die sich mit vielfältigen Themen wie Eisbären, Schmetterlingen, Fußball oder auch technischen Themen wie die Entwicklung der Eisenbahn beschäftigt haben.

Neben Spielen wie dem „Briefmarkenweitwerfen“ oder das Online-Briefmarkenpuzzle für Kinder und Jugendliche gab es u.a. auch ein ganzes Planschbecken voller Briefmarken aus denen sich junge Sammler kostenlos Briefmarken für die eigene Sammlung aussuchen durften. Ferner konnte man an den Händlerständen oder auf dem angeschlossenen Großtauschtag, der gut besucht war, die eine oder andere in der Sammlung noch fehlende Marke bekommen.

Fast die komplette Auflage der Ausstellungsganzsache-Individuell (Postkarte mit eingedruckter Marke) konnte auf der Ausstellung abgesetzt werden, freut sich Kuhlmann. Einen passenden Sonderstempel gab es im Erlebnis-Postamt, dass sich während der Ausstellung über mangelnde Arbeit nicht beklagen konnte

Aktuelle Meldungen

Eine Briefmarke von deinem eigenen Bild

Male oder zeichne oder erstelle am PC deine Marke zum Thema "Briefmarken sammeln". Das Format sollte DIN A4 sein. Die Technik ist egal. Bis zum 30.09. kannst du dein Bild als .jpg mailen oder uns per Post übersenden. Das Siegerbild wird auf unserer Ausstellung am 09.11. veröffentlicht. Der Gewinner erhält natürlich einen Preis.

 

Ganzsache Individuell zur JUBRIA 2013 in Elmshorn, entworfen aus dem Siegerbild zum Malwettbewerb

1. Platz beim Stiftungswettbewerb für die Jungen Briefmarkensammler Elmshorn

Die Jungen Briefmarkensammler Elmshorn gewinnen den 1. Platz in der Klasse Gruppensammlungen beim diesjährigen Stiftungswettbewerb der Deutschen Philatelisten-Jugend mit ihrem neuen Exponat "Die Briefmarke" und dafür 200 € für die Manschaftskasse! Das neue Exponat wird jetzt für den Wettbewerb angemeldet.

Hier könnt ihr Euch das Exponat schon ansehen

Wieder Gold für Elmshorn

Mit ihrem Exponat "Junge Briefmarkensammler Elmshorn - Eine lebendige Gruppe " waren die Jungen Briefmarkensammler Elmshorn im April zu Gast bei der NORDPOSTA-Briefmarkenausstellung in Hamburg. Trotz starker Konkurrenz aus 7 Bundesländern, aus Dänemark und aus Luxemburg konnten die Jungen Sammler für ihr Exponat wiederum eine Goldmedaille mit 82 von 100 möglichen Punkten erreichen. Mit diesem Ergebnis haben die Jungen Sammler die Qualifikation für die Rang 2-Ausstellung, die „Bundesligaklasse“ erreicht.

JUBRIA 2013 - Gold für beide Elmshorner Sammlungen!

80 Punkte - Gold, die höchste vergebene Punktzahl, und das gleich zwei mal! Das ist das Ergebnis der beiden Sammlungen der Jungen Briefmarkensammler Elmshorn auf der Briefmarkenausstellung JUBRIA 2013 im Haus der Begegnung in Elmshorn. 30 Sammlungen hatten sich am vergangenen Wochenende dem Wettbewerb gestellt. Am Ende gab es insgesamt 6 Goldauszeichnungen und damit die Qualifikation für die Rang 2-Ausstellung, die Bundesliga der Briefmarkensammler“. Ein tolles Ergebnis für das nun zum 2. Mal hintereinander mit Gold ausgezeichnete Exponat über Drogen und das neue Exponat, dass die Jugendgruppe und ihre Aktivitäten vorstellt, freut sich Gruppenleiter Kuhlmann.

Am Samstag eröffnete der Stadtrat und künftige Bürgermeister Volker Hatje früher selbst einmal Mitglied der Elmshorner Briefmarken-Jugendgruppe die Ausstellung und damit nach 25 Jahren erstmals wieder eine Briefmarkenwettbewerbsausstellung in der Stadt. Und viele Elmshorner ließen sich nicht lange bitten, die Arbeiten der Jungen Sammler aus 9 Bundesländern zu betrachten, die sich mit vielfältigen Themen wie Eisbären, Schmetterlingen, Fußball oder auch technischen Themen wie die Entwicklung der Eisenbahn beschäftigt haben.

Neben Spielen wie dem „Briefmarkenweitwerfen“ oder das Online-Briefmarkenpuzzle für Kinder und Jugendliche gab es u.a. auch ein ganzes Planschbecken voller Briefmarken aus denen sich junge Sammler kostenlos Briefmarken für die eigene Sammlung aussuchen durften. Ferner konnte man an den Händlerständen oder auf dem angeschlossenen Großtauschtag, der gut besucht war, die eine oder andere in der Sammlung noch fehlende Marke bekommen.

Fast die komplette Auflage der Ausstellungsganzsache-Individuell (Postkarte mit eingedruckter Marke) konnte auf der Ausstellung abgesetzt werden, freut sich Kuhlmann. Einen passenden Sonderstempel gab es im Erlebnis-Postamt, dass sich während der Ausstellung über mangelnde Arbeit nicht beklagen konnte

Aktuelle Meldungen

Eine Briefmarke von deinem eigenen Bild

Male oder zeichne oder erstelle am PC deine Marke zum Thema "Briefmarken sammeln". Das Format sollte DIN A4 sein. Die Technik ist egal. Bis zum 30.09. kannst du dein Bild als .jpg mailen oder uns per Post übersenden. Das Siegerbild wird auf unserer Ausstellung am 09.11. veröffentlicht. Der Gewinner erhält natürlich einen Preis.

 

Ganzsache Individuell zur JUBRIA 2013 in Elmshorn, entworfen aus dem Siegerbild zum Malwettbewerb

Kulis Briefmarkenkiste

Besucherzähler Für Homepage

Junge Briefmarkensammler Elmshorn

Kulis bei Delcampe